Frei im Raum ...

„Bad als Lebensraum zu gestalten, das beginnt mit einem guten Gespür für die Erlebniswünsche der Nutzer. Erst das Gefühl, dann die Funktion. Darin zeigt sich die Kunst der Badplanung heute!“

Der Charme dieses realisierten Bades ist der Bewegungsspielraum, in den hinein die einzelnen Funktionskomponenten gestellt sind.

Besonders markant: die freistehende Wanne und die freistehende Waschinsel mit puristisch anmutenden Spiegelflächen. Ein geräumiger Badschrank sowie der Saunabereich sind hinter einer durchgehenden Wand verborgen.

Charakteristisch für das realisierte Bad ist der Umgang mit unbunten Farben bei der Ausführung von Wänden und Decke sowie bei der gewählten Sanitärkeramik. Der Kontrast zum durchgängig dunklen Schieferboden unterstreicht das Raumerleben. Wer hier den Tag beginnt oder den Abend beendet, genießt die große Freiheit beim Baden, Duschen, Saunen…